Jan-Uwe Rogge Geschwister

Ist er einfach nur eifersüchtig?

Geschwister – so soll Kurt Tucholsky einmal gesagt haben – sind wie Indianer, entweder rauchen sie die Friedenspfeife oder sie befinden sich auf dem Kriegspfad. Das Thema beschäftigt mich schon viele Jahre, habe dazu manches schon geschrieben. Ich habe das Buch mit Alu Kitzerow und Konstantin Manthey Bloggerin und Blogger aus Berlin geschrieben, Eltern von…

Loslassen und Halt in der Pubertät

Wie kann ich loslassen und doch Halt geben?

Nicht allein der Heranwachsende durchlebt die Phase der Pubertät. Dies gilt ebenso für Väter und Mütter. Sie erleben gleichermaßen körperliche Veränderungen. Und auch das Familienleben „pubertiert“. Nicht selten steht mit der Pubertät der eigenen Kinder auch deren baldiger Auszug bevor. Aus der elterlichen Konzentration auf die Kinder, aus der familiären Gemeinsamkeit entwickelt sich eine neue…

Hilfe in der Pubertät

Hilfe, mein Kind ist in der Pubertät!

„Mein Kind zieht sich völlig zurück, es igelt sich ein“, erzählt eine Mutter. „Das Familienklima ist hin. Bei jeder noch so klitzekleinen Angelegenheit knallt es.“, berichtet ein Vater. „Mein Sohn hat nur noch schrille Musik, Freunde und Vergnügen im Kopf! Auf Schule und häusliche Pflichten pfeift er.“ Manchmal bekommt man den Eindruck, Eltern werden von…

Freunde in der Schule

Wie findet mein Kind die richtigen Freunde?

Der Weg in die Schule ist der Weg weg von zu Hause. Ankommen im Schulgebäude meint auch Ankommen in einer sozialen Gruppe, bedeutet die Hinwendung zu Gleichaltrigen. Die Eltern bleiben zwar als zentrale Bezugspunkte wichtig, doch die Bedeutung der Freundinnen und Freunde wächst. Der Kontakt zu ihnen ist wichtig, um neue Wege zu gehen. Ein…

Erziehung Schulkinder

Was bedeutet die Schule für mein Kind?

„Die Schule ist blöd“, erklärt der sechsjährige Lukas, „ich muss jetzt Hausaufgaben machen und kann nicht mehr so viel spielen. Immer muss ich etwas lernen. Und Mama macht mit mir die Hausaufgaben. Das ist verdammt doof. Wir streiten uns dann schnell.“ Mit der Schule fängt ein neuer Lebensabschnitt an. Kinder reagieren auf diese Veränderungen höchst…

Reif für die Schule

Ist mein Kind reif für die Schule?

In den Beratungen erzählen Eltern häufig, was ihr Kind schon alles könne: „Mein Jakob kann schon lesen!“ oder „Meine Frederike kann schon rechnen.“ Alles scheint es ganz klar, dass sie reif für die Schule sind. Aber Schulreife richtet sich nicht nur nach der kognitiv-intellektuellen Reife des Kindes. Hier fallen nicht allein die geistigen Leistungen ins…