schwaebischede - Mit Kindern reden

Ihr seid Eltern. Steht dazu.

Publikation: Schwäbische.de Datum: 18.01.2012 Familienberater Jan-Uwe Rogge muntert bei Rupprecht Eltern pubertierender Kinder auf Er ist ein großartiger Alleinunterhalter mit ausgeprägten kabarettistischen und schauspielerischen Fähigkeiten, dieser Jan-Uwe Rogge, promovierter Verhaltenswissenschaftler und einer der bekanntesten deutschen Experten in Sachen Erziehung. Seine Bücher sind Bestseller, seine Vorträge heiß begehrt, und wer Rogge am Dienstagabend in der ausgebuchten…

Details
Kinderleicht Kinder-fragen-nach Gott Anselm Grünn Rogge

Kinder fragen nach Gott

Publikation: Kinderleicht Datum: 01/2012 Ihr Buch, das Sie zusammen mit Pater Anselm Grün geschrieben haben, “Kinder fragen nach Gott” hat den Untertitel “Wie spirituelle Erziehung Familien stärkt”. Spiritualität wird heute als Begriff in vielen Zusammenhängen verwendet. Wie definieren Sie ihn für sich? Wie sehr ist er für Sie an den Glauben gebunden? Jan-Uwe Rogge:  Zunächst…

Details
Berliner Morgenpost

Schon kleine Kinder stellen Fragen zur Katastrophe.

Berliner Morgenpost Ob im Internet, Fernsehen, Radio oder in den Zeitungen: Seit Tagen beherrschen die Nachrichten aus Japan die Medien und die Gespräche der Erwachsenen. Auch Kinder können sich den Meldungen und Bildern nicht entziehen. Deshalb ist es wichtig, sich ihren Fragen zu stellen, sagt der Buchautor und Familienberater Jan-Uwe Rogge. Wie Eltern mit Kindern…

Details
Wortschwall Pädagogik Artikel Jan Uwe Rogge

Wortschwallpädagogik

Autoritär war gestern. Heute wollen EItern ihr Kind mit Worten erziehen. Doch das kann mit der erwachsenen Wortflut häufig gar nichts anfangen – und stellt die Ohren auf Durchzug. Schon wieder ist das Zimmer nicht aufgeräumt, schon wieder schimmelte ein vergessenes Pausenbrot im Schulranzen, schon wieder sind die Schuhe in den Flur geschmissen oder ‘Legosteine’…

Details
Wir müssen Eltern stärken - jan Uwe Rogge

Wir müssen Eltern stärken

Mehr Mut zur Leichtigkeit, zur Gelassenheit, zur Unvollkommenheit! Diese Botschaft ist es, die sich durch alle Bücher, Vorträge und Seminare des bekannten Familien- und Kommunikationsberaters Jan-Uwe Rogge zieht. Kurioserweise seien gerade jene Eltern (und hier vor allem Mütter!) die dieses Motto am ehesten beherzigen sollten, seine treuesten Kunden, scherzte Rogge, als er die FURCHE im…

Details

Interview mit Dr. Jan-Uwe Rogge: Über Erziehungsbücher

Erziehungsratgeber sind im Trend und der Markt ist schier unüberschaubar. Viele Eltern denken vermutlich, wenn ich mein Kind perfekt erziehe, bekomme ich perfektes Kind. Ihre Erziehungsbücher sind Bestseller. Was kann ein Buch überhaupt leisten? Ein großes Problem vieler Ratgeber besteht darin, daes sie wie Rezepte oder Gebrauchsanweisungen daherkommen. Aber so geht Erziehung nicht. Meine Bücher…

Details
Probleme sind nicht Ausdruck der Inkompetenz der Eltern

Probleme sind nicht Ausdruck der Inkompetenz der Eltern

Ratschläge, wie ein Kind zu erziehen ist, gibt Jan-Uwe Rogge nicht. Er mag das Wort nicht, das an die Aggressivität von Schlägen erinnert. Und es passt nicht zu seinem Bild von Erziehung, die Kinder in ihrer einzigartigen Persönlichkeit achtet und sie annimmt, wie sie sind. Auch Rogge weiß, dass erschöpfte Eltern allzu gern ein Patentrezept hätten für Kinder, die abends nicht ins Bett wollen, die…

Details

Zwischen Heiterkeit und Liebe

Der Erziehungsberater und Familien Therapeut Dr. Jan-Uwe Rogge war Freitagabend auf Einladung des Bücherhauses einmal mehr in Rüsselsheim zu Gast und erheiterte im “AdlerPalast” rund 100 Eltern auf das Köstlichste, die daheim mit ihrem Nachwuchs derzeit durch gewisse Schwierigkeiten gehen – die Pubertät. “Sie werden sich entspannen”, hatte Monika Trapp, Ehefrau von Bücherhaus-Inhaber Hans Jürgen…

Details
Unmoralische Reste

»Unmoralische Reste bleiben in uns drin«

Die Fähigkeit zur Empathie entscheidet, ob ein Kind sadistisch handelt, sagt Psychologe Jan-Uwe Rogge. Gibt es Kinder, die einfach böse sind? Jan-Uwe Rogge: Das ist eine alte Frage: Natur oder Erziehung? Sadistische Handlungen von Kindern sind ja nicht neu. Denken Sie an den Fall von James Bulger, dem Zweijährigen, der 1993 von zwei Zehnjährigen getötet…

Details