Ratgeber Kinder wollen Grenzen (DVD)

19,90 

In einem humorvollen und von Verständnis geprägten Vortrag greift Dr. Jan-Uwe Rogge das Thema Grenzen setzen in der Erziehung auf. Er vertritt die Auffassung, dass Kinder Grenzen brauchen, dass sie förmlich danach fragen. Kinder, die sich in klar definierten Grenzen bewegen, wissen wo sie stehen.Sie erfahren liebevolle Grenzen als sicheren Spielraum, als Leitfaden, der ihnen die Richtung vorgibt.

Lieferzeit: Sofort lieferbar

Vorrätig

Kategorie: SKU: DVD04

Beschreibung

Die Aufgaben von Grenzen und was sie nicht leisten

Wenn Eltern richtig Grenzen setzen, können Kinder in diesem geschützten Rahmen zu selbstbewussten Persönlichkeiten heranwachsen. Es liegt in der Natur der Sache, dass Grenzen einen Raum abstecken. Ihre Aufgabe ist es, Kindern Orientierung und Halt zu geben. Sie zeigen, wo sie sich bewegen können. Ziel von situations- und altersgerechten Grenzen ist, Kindern durch die immer komplizierter werdende Welt zu helfen und sie behutsam und Schritt für Schritt auf neues Terrain zu führen. Dabei sind Grenzen keine in Stein gemeißelten Mauern, sondern es sind flexible Leitplanken, die sich anpassen und regulieren lassen. Was diese Grenzen nicht leisten sollen ist, Kinder zu brechen. Sie sollen nicht für scheue oder gar gefügige Kinder sorgen, sondern ihnen im Gegenteil Sicherheit und Selbstbewusstsein vermitteln. Sie sollen fragen und diskutieren, sich ausprobieren und ihre Grenzen überschreiten – in einem Rahmen, der ihnen von liebevollen und vorausschauenden Eltern gesteckt wird.

Jan-Uwe Rogge führt amüsante Beispiele an und betrachtet dabei humorvoll typische Begebenheiten aus einem Familienalltag mit Kindern. Zuschauer werden begeistert von seinen Anekdoten sein, die alle dazu angetan sind, Verständnis zwischen Eltern und Kindern zu säen. Gelassenheit ist ein wichtiges Merkmal im Umgang miteinander und es hilft dabei, wirksame und vor allem hilfreiche Grenzen zu setzen, die dem Kind und der Situation angemessen sind.

Wenn Sie jetzt denken, dass Ihr Kind ein kleiner Tyrann ist, der Grenzen fraglos überschreitet oder gar ignoriert, so sind sie in bester Gesellschaft. Dann kann es sein, daß sie sich mit großer Wahrscheinlichkeit in der Riege derer finden, die das Prinzip Gelassenheit noch nicht konsequent genug getestet haben. Ein Grund mehr, sich mit dem Thema Grenzen setzen unter dem Aspekt Gelassenheit auseinander zu setzen.

Auf Augenhöhe mit den Kindern durch den Alltag gehen

Zu einem funktionierenden Familienalltag gehört es, dass bestimmte Abläufe im Idealfall reibungslos funktionieren. Das fängt morgens an, wenn es um die Benutzung des gemeinsamen Badezimmers geht, setzt sich über die prioritäre Erledigung von Hausaufgaben anstelle von PC-Daddeleien fort und hört auch beim gemeinsamen Abendessen und Fernsehen nicht auf. Alle Beteiligten müssen sich wohl fühlen und es ist weder nötig, dass Eltern nach der Pfeife ungezogener Kinder tanzen, noch das Kinder sich quasi willenlos den zwingenden Vorgaben ihrer Eltern fügen. Es gibt eine Menge Graustufen zwischen diesen beiden Extremen und der gesunde Mittelweg gehört auch dazu.

Jan-Uwe Rogge skizziert einen typischen Familienalltag und zeigt die unterschiedlichen Varianten möglicher Reaktion auf. Es geht um das richtige Maß, um ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Freiheit und Grenzen. Kinder haben noch nicht genug Erfahrung, um alleine bestimmte Lebenssituationen beurteilen und handhaben zu können. Auch deswegen sind angemessene Grenzen ein hilfreiches Tool für Eltern und Kindern gleichermaßen.

Grenzen – Flexibel und individuell

Bei allem Stress, den sich viele Eltern in Sachen Grenzen machen, sollten Sie eines nicht vergessen, nämlich den Humor. Jan-Uwe Rogge zeigt, wie Eltern Stress loswerden, dabei flexibel bleiben und trotzdem wirkungsvoll handeln, ohne ihre Kinder zu verbiegen. Das klingt nach der Quadratur des Kreises? Doch das ist es gar nicht.

Manchmal ist eine Prise Humor an der richtigen Stelle wie der Tropfen Öl, der eingerostete Zahnräder wieder ans Laufen bringt. Falls Sie selber an die Grenzen Ihrer persönlichen Erziehungsgrundsätze gestoßen sind, vermag diese DVD ein Anstoß zu sein, der den Ball wieder ins Rollen bringt.

Zusätzliche Information

Gewicht 0.05 kg
Kategorie

Thema

, , , , ,

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Ratgeber Kinder wollen Grenzen (DVD)”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitragskommentare